Bérelhető gép



Auf Landwirt.com haben Händler die Möglichkeit, ihre Maschinen als Gebrauchtmaschinen, Neumaschinen, Vorführmaschinen oder Mietmaschinen zu bewerben. Dieser Bereich widmet sich letzteren, den Mietmaschinen.

Hier finden Sie alle Maschinen, die Händler vermieten: Traktoren, Hoflader, Bagger usw. Details zum technischen Zustand, zur Ausrüstung und zum Preis pro Betriebsstunde finden Sie in der Detailansicht der jeweiligen Maschine. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten der Händler. Klicken Sie einfach auf den Titel der Maschine, die Sie ausleihen möchten, um mehr darüber zu erfahren.



Landwirtschaftliche Maschinen und Landtechnik mieten

Traktor, Bagger und andere Maschinen für die Landwirtschaft ausleihen

Auf Landwirt.com finden Sie neben Gebrauchtmaschinen auch Landtechnik, die die teilnehmenden Händler als Mietmaschinen anbieten. Das bedeutet, dass die betreffenden Maschinen zeitweilig an Kunden gegen die Einhebung einer Miete verliehen werden, damit diese verschiedenste Arbeiten damit durchführen können.

 

Welche Maschinen werden hier vermietet?

Hier werden Maschinen aus den verschiedenen agrarischen Bereichen angeboten, wie Landtechnik, Ackerbaugeräte, Gründlandtechnik, Stalltechnik, Weidetechnik, aber auch Gerätschaften für die Forstwirtschaft und Baumaschinen, etwa für Erdarbeiten.

 

 Diese Mietmaschinen könnten für Sie interessant sein:

  • Traktoren (Standardtraktor, Mähtrak, Bergtraktor)
  • Hoflader
  • Bagger (Kettenbagger, Teleskoplader)
  • Eggen, Grubber und Mulchgeräte
  • Ladewagen, Anhänger, Abschiebewagen
  • Holzspalter
  • Pflüge
  • sowie weitere Hof-, Stall- und Weidetechnik

 

Warum aber mieten? Was sind die Vorteile beim Mieten einer Maschine?

Nicht für jede Arbeit, die am Hof oder im Garten, oder aber bei der Renovierung, beim Hausbau oder beim Umbau, anfällt, ist es notwendig oder kosteneffizient, eine eigene Maschine dafür anzuschaffen. Oft handelt es sich um Arbeiten, die nur einmal im Jahr oder alle paar Jahre durchgeführt werden müssen, oder um einmalige Arbeitsschritte. Hierbei empfiehlt es sich, die jeweilige Maschine von einem zuverlässigen Händler auszuleihen. So kann man sich die oft hohen Anschaffungskosten sparen und die Maschinen nur für eine begrenzte Zeit, etwa für einen oder mehrere Tage, ausborgen, um das geplante Projekt umzusetzen.

Professionelle Händler aus dem Bereich der Landtechnik bieten ihre effizienten und sich in Top-Zustand befindlichen Maschinen zu fairen Preisen an, sodass auch die Arbeiten, die schon länger liegen geblieben sind, oder die mit den eigenen Gerätschaften nicht zu bewältigen sind, erledigt werden können. Sie mieten damit Top Maschinen mit top Eigenschaften und Ausstattung. Meist handelt es sich bei den Maschinen, die zur Miete angeboten werden, um Vorführmaschinen, die so gut wie neu sind.

So finden Sie für jeden Einsatz die optimale Maschine!

 

Preise und organisatorische Abwicklung

Das Entgelt pro Betriebsstunde wird vom jeweiligen Anbieter festgelegt und ist der Detailseite der jeweiligen Mietmaschine zu entnehmen. Dort können auch Informationen zum Zustand, Details zu den Maschinen an sich und zu deren Ausstattung, Kontaktdaten des Landmaschinenhändlers sowie der Standort der zu vermietenden Maschinen eingesehen werden.

Sie haben eine passende Maschine für Ihren Einsatz gefunden? Kontaktieren Sie den betreffenden Händler unverbindlich, um die Details zu besprechen. Der Mietpreis wird im Vorhinein vereinbart, ebenso wie alle anderen Details zur Vermietung.  Wo soll die Maschine zum Arbeitseinsatz kommen, an welchem Datum und zu welcher Zeit, wie lange etc. Ob die Mietmaschine vom Händler zur Baustelle bzw. zum Ort der zu erledigenden Arbeit geliefert wird, oder ob der Transport selbst durchzuführen ist, wird ebenfalls abgesprochen.